Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Ringelager FarbenmEEHr 2020

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Teilnahme am Ringelager FarbenmEEHr2020 des rdp e.V.s, das im Zeitraum vom Montag, 2. bis zum Donnerstag, 12. August 2021 in Königseggwald durchgeführt wird. Die ältere Fassung dieser AGB für das Jahr 2020 gilt nicht mehr.

 

1.     Veranstalter, Ort, Termin

Veranstalter sind die Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände Baden-Württemberg e.V. (rdp) als Zusammenschluss von Ring Deutscher Pfadfinderinnenverbände (RDP)

und Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) in Baden-Württemberg, im Folgenden rdp genannt.

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart, Registernummer: VR720717

Die Geschäftsführung des Ringelagers ist erreichbar unter geschaeftsfuehrung@ringelager2020.de

Der Veranstalter wird gesetzlich vertreten durch die Lagerleitung und die vertretungsberechtigten Vorstände (Edith Nies, Nina Werner, Markus Lausch).

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen können auf der Veranstaltungshomepage unter www.farbenmeehr2020.de/agb eingesehen werden.

 

2.     Preise und Leistungen

Preise:

Frühbucher bis zum 31.01.2021

Normalbeitrag bis zum 30.04.2021

Helfende 120€
Tages-Helfende 15€/Tag, mind. 40€
Normalbeitrag bei Teilnahme vom 02. bis 12.08. 205 € 240€
Normalbeitrag bei Teilnahme von 02. bis 08.08. 150€ 170€
Geschwister-/Familienbeitrag ab der 2. Person von 02. bis 12.08. 150€ 170€
Sozialbeitrag 100 €
Tages-Teilnehmende (pro Übernachtung) 35 €

 

Erläuterungen:

  • Bei Helfenden wird nicht zwischen nationalen und internationalen Helfern unterschieden. Zum Helferteam zählt auch das Vorbereitungsteam sowie das Unterlagerteam. Es wird kein zusätzlicher Beitrag für die Aufbau- und Abbauphase erhoben.
  • Eine frühere Abreise ist für Wichtel/Wölflinge und ihre Leiter*innen möglich.
  • Eltern und Erziehungsberechtigte, die Kinder abholen, haben kostenlosen Zugang zum Lagerplatz.
  • Tagesteilnehmer ohne Übernachtung und Gäste (z.B. am Besuchertag) haben kostenlosen Zugang zum Lagerplatz. Eine Spende ist willkommen.
  • Der Antrag auf Gewährung des Sozialbeitrages wird von der anmeldenden Gruppe gestellt.
  • Der Geschwisterbeitrag wird bei einem vollzahlenden Teilnehmenden (inkl. Helferbeitrag) gewährt und gilt ebenso für weitere Familienmitglieder, wie z.B. Vater, Mutter, Kind, Geschwister.
  • Kinder unter 6 Jahren nehmen kostenlos teil. Kinder, die ohne Eltern oder Erziehungsberechtigte am Lager teilnehmen, zahlen den Teilnahmebeitrag.
  • Nach Anmeldeschluss werden die Teilnehmendenpreise auf Basis des Satzes der Tages-Teilnehmenden
  • Leiter*innen zahlen den Normalbeitrag.

Im Preis inbegriffen sind folgende Leistungen:

Helfende/ Normalbeitrag / Geschwisterbeitrag / Sozialbeitrag

Tages-Teilnehmende

  • Vollverpflegung
  • Übernachtung auf dem Lagerplatz
  • Infrastruktur des Lagerplatzes
  • Auftakt- und Abschlussveranstaltung
  • Stufenprogramm
  • Wahlprogramm
  • einen Aufnäher zum Lager
  • Programm beim Verbandstag
  • Unterlagerprogramm
  • Ein T-Shirt pro Person

 

  • Vollverpflegung
  • Übernachtung auf dem Lagerplatz

 

 

Eine Befreiung vom Verpflegungszuschlag ist in begründeten Ausnahmefällen möglich (z.B. Allergiker).

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Programm beim Raustag (auch nicht für internationale Gäste)
  • Verpflegung in Lagercafés
  • Merchandise-Artikel
  • An-/Abreise zum Lagerplatz

Die An-/Abreise zum Lagerplatz, die Unterbringung in Zelten in Unterlagern und die Essenszubereitung wird von den Stämmen übernommen.

Voraussetzung für die Anmeldung ist eine Mitgliedschaft in einem der Mitgliedsverbände des rdp (DPSG, VCP, BdP, PSG, BMPPD) oder Pfadfinderschaft Süddeutschlands oder Pfadfinderbund Horizonte oder Mitgliedsverbände von WAGGGS und WOSM. Ausnahme nach Absprache.

 

3.     Anmeldeprozess

Termine:

Die Preise für den Frühbucherrabatt gelten bei einer Anmeldung bis zum 31.01.2021 24:00. Nach Ablauf dieses Termins gelten die regulären Preise. Eine Anmeldung ist bis zum Anmeldeschluss am 30.04.2021 möglich. Eine Anzahlung wird nicht erhoben.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Anmeldetool der Homepage www.farbenmeehr2020.de.

Mit der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden per Email eine Eingangsbestätigung. Die Anmeldung wird nach Zahlungseingang des Teilnahmebetrags vom Stamm an den rdp verbindlich.

Bei der Anmeldung müssen Daten zu Lebensmittelunverträglichkeiten und bekannten Erkrankungen wahrheitsgemäß und nach aktuellem Kenntnisstand an die Aufsichtsperson erfolgen.

Für alle Stämme und Teilnehmende, die bereits für 2020 angemeldet waren, können die vorhandenen Anmeldedaten für 2021 übernommen werden. Dabei ist es erforderlich, die vorliegende Fassung der AGBs zu akzeptieren. Angaben des Stammes oder Teilnehmenden können ggf. verändert werden. Dies wird über die Angabe der bei der Anmeldung hinterlegten Kontakt-Mailadresse erfolgen.

Wenn die/der Teilnehmende ihre/seine Teilnahme nicht spätestens bis zum Frühbucherrabattende am 31.01.2021 bestätigt, wird die Anmeldung automatisch storniert und alle Anmeldedaten gelöscht.

Rechnungsstellung:

Die Rechnungsstellung erfolgt per Mail in folgenden Zeiträumen:

  • Bei Inanspruchnahme des Frühbucherrabattes: 6 Wochen nach Ende des Anmeldezeitraums (01.02. bis Mitte März)
  • 6 Wochen nach Ablauf des Anmeldeschlusses (01.05. bis Mitte Juni)
  • Während des Lagers: beim Check-in

Der Rechnungsbeitrag wird anhand der Anzahl der Teilnehmenden und der oben aufgeführten Preise berechnet und ist in voller Höhe fällig. Nach Eingang der Rechnung ist der Betrag vom Stamm innerhalb von vier Wochen zu überweisen an:

Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände Baden-Württemberg e.V. (rdp), Kreissparkasse Freiburg, IBAN: DE34 6805 0101 0013 7887 59, BIC: FRSPDE66.

Mit diesen Fristen hat der Stamm vor der Rechnungsstellung Zeit den Beitrag von allen Teilnehmenden einzusammeln.

Die Rechnung kann vor dem Lager per Überweisung oder als SEPA-Lastschrift bezahlt werden. Auf dem Lagerplatz kann beim Check-in bar gezahlt werden.

Beiträge werden in Euro entrichtet. Bei Überweisungen aus dem Ausland müssen Transaktionskosten vom Stamm getragen werden.

Rücktritt/Erstattung Beitrag:

Eine Abmeldung vom Lager muss/per Mail bei anmeldung@farbenmeehr2020.de eingehen. Auf dem Lagerplatz werden Änderungen gegenüber der Anmeldung beim Check-in entgegen genommen.

Bei einer Abmeldung vor Lagerbeginn (02.08.2021) wird der Betrag wie folgt zurückerstattet:

  • Bis zum Anmeldeschluss (30.04.2021) wird der gesamte Teilnahmebetrag zurück erstattet.
  • Bei Absage nach Anmeldeschluss wird 50% des Teilnahmebetrags zurück erstattet.
  • Eine Ersatzperson kann immer, aber nur innerhalb des gleichen Stammes, gefunden werden. Der Austausch ist kostenfrei. Dafür wird eine neue Anmeldung für die Ersatzperson gesendet und die Anmeldung der zurückgetretenen Person gelöscht.
  • Bei Absage von weniger als vier Wochen vor Lagerbeginn (nach 05.07.2021) erfolgt keine Rückerstattung, außer bei begründeten Ausnahmen.

 

Rückerstattete Beiträge werden in Euro entrichtet. Bei Überweisungen ins Ausland müssen Transaktionskosten vom Stamm getragen werden.

Teilnehmende, die unplanmäßig vor Lagerende abreisen (z.B. wegen Krankheit, Platzverweis), bekommen den Beitrag nicht zurückerstattet, auch nicht anteilig.

Eine Rückerstattung wird im Falle eines Lagerabbruchs aufgrund von höherer Gewalt oder aufgrund von anderen nicht in der Verantwortung des Veranstalters rdp liegenden Ereignissen ausgeschlossen.

 

Absage des Lagers:

Ist die Durchführung des Lagers aufgrund höherer Gewalt, staatlicher Anordnung oder aus wichtigem Grund (z. B. aus finanziellen Gründen oder aufgrund zu geringer Teilnehmendenanzahl) nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend per Email informiert. Die Teilnehmendengebühr wird in diesem Fall so weit möglich erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen Verhaltens des Veranstalters.

Der Veranstalter behält sich vor, angekündigte Inhalte durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Programms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

 

4.     Lagerregeln, Mitbringen von Tieren und verbotene Gegenstände

Die Lagerregeln werden zu Beginn des Lagers und im Lagerheft veröffentlicht. Jede teilnehmende Person erklärt mit ihrer Teilnahme, dass sie diese Lagerregeln als verbindlich akzeptiert. Bei Zuwiderhandlung kann die Lagerleitung einen Platzverweis aussprechen und die/den Teilnehmende/n auf eigene Kosten nach Hause schicken. Ggf. muss die/der Teilnehmende abgeholt werden.

Das Mitbringen von Tieren ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Lagerleitung zulässig. Die Genehmigung muss bis spätestens 26.07.2021 bei der Lagerleitung beantragt werden.

Das Mitbringen von Waffen, hochprozentigem Alkohol (Schnaps etc.) und Drogen und deren Konsum ist untersagt. Es gilt das Jugendschutzgesetz. Bei Zuwiderhandlung kann ein Platzverweis ausgesprochen oder Anzeige erstattet werden.

Eine Teilnahme nicht möglich ist, wenn die Person nach §7 der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg von der Teilnahme ausgeschlossen ist (siehe https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/).

Bei der Belegung der Schlafzelte können die zum Schutz vor CoVid-19 empfohlenen Abstände nicht eingehalten werden und eine Mund-Nasen-Abdeckung ist in diesem Bereich nicht vorgesehen.

 

5.     Haftungsbeschränkung

Es wird keine Haftung für mitgebrachte Gegenstände übernommen, insbesondere nicht für elektronische Geräte (Handy, Kamera, Fotoapparat etc.).

Der Veranstalter haftet bei Verletzungen des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten für vorsätzliches oder fahrlässiges Handeln. In allen anderen Fällen haftet der Veranstalter nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit; die Haftung ist dann der Höhe nach auf das Dreifache der Teilnahmegebühr beschränkt.

 

6.     Aufsichtspflicht und Kinderschutz

Die Aufsichtspflicht liegt bei der Gruppenleitung der angemeldeten Gruppe.

Der Veranstalter handelt verantwortlich im Rahmen des Bundeskinderschutzgesetzes. Die teilnehmenden Stämme stellen sicher, dass für alle Verantwortliche ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als fünf Jahre) von einem der veranstaltenden Mitgliedsverbände eingesehen wurde.

Bei der Anmeldung akzeptieren die Teilnehmenden die Selbstverpflichtungserklärung sowie die Lagerregeln. Sie umfasst die pfadfinderischen Werte und ist Voraussetzung für die Teilnahme am Lager.

 

7.     Abbildungserlaubnis

Bei der Anmeldung wird eine Vereinbarung über die Nutzung von Fotografien und Filmen mit den einzelnen Teilnehmenden getroffen.

 

8.     Datenschutzhinweise

Der Schutz der personenbezogenen Daten wird gewahrt. Die ausführlichen Datenschutzbestimmungen für die Durchführung des Lagers finden sich unter:  https://farbenmeehr2020.de/privacy-policy/

 

9.     Schlussbestimmungen

Sollte eine Regelung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

In diesem Fall soll eine Regelung gefunden werden, die dem Sinn und Zweck der bisherigen Regelung möglichst nahe entspricht.

 

9.     Änderungsvorbehalt

Aufgrund organisatorischer, wirtschaftlicher oder rechtlicher Umstände kann es dazu kommen, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft geändert werden müssen.

Dies gilt insbesondere für den Fall, dass Behörden die Teilnahme an der Veranstaltung oder die Durchführung des FarbenmEEHrs insgesamt von der Erfüllung von Auflagen abhängig machen, etwa im Zusammenhang mit der Corona-Krise.

In diesem Fall werden alle bereits angemeldeten Personen per Mail benachrichtigt. Sie haben das Recht, der Änderung zu widersprechen. Wenn der Änderung nicht binnen zwei Wochen nach Zugang der Mail widersprochen wird, gilt die Anmeldung auf Basis der geänderten AGBs weiterhin. Wenn eine angemeldete Person der Änderung widerspricht, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Person von der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen. Eine geleistete Zahlung wird in diesem Fall erstattet. Über den Ausschluss wird der Veranstalter die betroffene Person unverzüglich per Mail unterrichten.

Die jeweils aktuellste Fassung liegt unter www.farbenmeehr2020.de/agb. Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmende oder dessen Erziehungsberechtigte mit der dort vorliegenden Fassung einverstanden.