Unterlager- und Stufentreffen vom 08.-10.11. in Raumünzach

Im beinahe winterlichen Raumünzach haben sich vom 8.11. bis 10.11. die Stufen-AKs sowie die Unterlagerleitungen getroffen. Hierbei wurde sich viel Ausgetauscht und einige Fragen beantwortet und natürlich, wie es sich für ein ordentliches VBT gehört auch viel geschnattert, gesungen und gefreut.

Neben all dem erfreulichen, siehe unten, wurden auch die Probleme der Unterlager thematisiert, wobei bei allen Unterlagern festgestellt wurde, dass es an Mitwirkenden mangelt.

Gemeinsam wurden die Unterlager auf den Lagerplatz verteilt, die Termine des Singewettstreitvorentschieds diskutiert und vergeben sowie der grobe Zeitplan der Lagertage besprochen. Nachfragen zur Verpflegung wurden geklärt (dazu in einem späteren Post mehr) und das Wahlprogramm wurde besprochen. Ein großes Thema war weiterhin, wie genau Infos an die Stämme geliefert werden sollen. Um die große E-Mail-Welle vor einem großen Lager zu verhindern wurde ein Konzept erstellt, das nach dem Kick-off-Lager in Kraft tritt.

Auf dem Stufen-VBTs wurde ein besonderes Augenmerk auf die Stufenzentren gelegt. Wie sollen denn die Stufenzentren aussehen? Welches Programm soll hier wann angeboten werden? Und wo sollen die Zentren stehen? All das wurde auf dem Stufen-VBT debattiert. Hierbei wurde jedoch noch kein endgültiges Ergebnis formuliert.